Ökumenisches
Zentrum
Burgholzhof
AbendRot Logo

abendrot. Extra im Mai
10 Jahre abendrot. Gottesdienst

abendrot.Extra: Krimi und Musik

Jubiläumsjahr 2010:10 Jahre abendrot.DerGottesdienst

abendrot.Extra: Krimi und Musik

Mordgeschichten…

Lesung Axel Kuhn, am Klavier begleitet von Peter Schleicher

Axel Kuhn, Jahrgang 1943, studierte Geschichte und Germanistik in Münster,
Hamburg und Kiel. Bis Mitte letzten Jahres lehrte er als Professor für
neuere

Geschichte an der Universität Stuttgart. In seinen zahlreichen
wissenschaftlichen Veröffentlichungen beschäftigt er sich mit den deutschen
demokratischen Traditionen seit dem Ende des 18. Jahrhunderts.

Und da der Detektiv ein Bruder des Historikers ist, liegt es nahe, dass Kuhn
begann Kriminalromane zu schreiben. Im Krimi kann er der Fantasie freien
Lauf lassen, kann er das, was wahr ist, aber wissenschaftlich nicht zu
beweisen ist, ans Licht der Öffentlichkeit bringen. Wie seine Hauptfigur
Andreas Franck ist Kuhn Fan von Werder Bremen, Pink Floyd und Friedrich
Hölderlin. Er raucht nicht, hat kein Handy, isst gern und stellt jeden
Morgen auf der Waage fest, dass er abnehmen sollte.

Analog zu unserem abendrot.Thema im Mai "Mord und Totschlag" liest Axel
Kuhn, am Klavier begleitet von Peter Schleicher, Ausschnitte aus seinen
bisher erschienenen drei Kriminalromanen.

Freitag 21. Mai 2010, 19:30 Uhr

abendrot.Der Gottesdienst

Ökumenisches Zentrum Burgholzhof
Mahatma-Gandhi-Str. 7
70376 Stuttgart