Ökumenisches
Zentrum
Burgholzhof
AbendRot Logo

abendrot.Gottesdienst im Oktober

150 Jahre Diakonieverein Bad Cannstatt

Ein Wink von oben:
Barmherzigkeit.

Es gibt ein wunderbares Wort in der Bibel, das oft mit „Barmherzigkeit“ übersetzt wird. Es ist das hebräische „rahamim“, wörtlich heißt es „Mutterleib“.
Zum Ausdruck kommt die Zärtlichkeit und Liebe, die eine Mutter ihrem Baby gegenüber aufbringt. Die Geborgenheit, die ein Kind im Mutterleib erfährt - ist das nicht ein schönes Bild?
Barmherzigkeit hat eine lange Tradition,
in der Botschaft Jesu ist sie von zentraler Bedeutung: die Gleichnisse vom verlorenen Sohn und von der ehebrecherischen Frau, die Bergpredigt, die Erzählung vom barmherzigen Samariter. Sie alle machen deutlich, dass es niemandem zusteht, auf andere herab zu blicken oder sie zu verurteilen, sondern dass es christlicher Ansporn ist, zu helfen und zu verzeihen.

In diesem Jahr feiert der Diakonieverein Jubiläum:
150 Jahre für die Gesundheit in Bad Cannstatt, gegründet als Krankensuppenverein, der Wöchnerinnen unterstützte: „rahamim“ - „Mutterleib“.

abendrot. gratuliert und dankt für 150 Jahre gelebten Glauben.

Sonntag, 20. Oktober 2019, 19:00 Uhr

abendrot.Team & Dekan Schultz-Berg

Claudia Böhle-Rettich, Klarinette,
Uwe Rettich, Saxophon,
Elena Röser-Pischik, Klavier

Ökumenisches Zentrum Burgholzhof
Mahatma-Gandhi-Str. 7, 70376 Stuttgart

Evangelische Steigkirchengemeinde  +  Katholische Kirchengemeinde St. Martin