Ökumenisches
Zentrum
Burgholzhof
AbendRot Logo

Filmtipp
Eine Liebesgeschichte der wunderbaren Art…

Majestic Film Verleih

„Kirschblüten - Hanami“, der neue Film von Doris Dörrie

Mit diesem Film ist der Regisseurin Doris Dörrie die Quadratur des Kreises gelungen, ein kleines Wunder, das vom Wunder des Lebens erzählt…


Hanami, für die Japaner ein Gleichnis für die Vergänglichkeit aber auch für die Schönheit des Lebens. Dafür erfindet der Film betörende Bilder: Kirschblüten vor einem blauen Himmel, Kitsch liegt hier meilenweit entfernt. Mit großem Ernst und Gelassenheit wird uns eine Liebesgeschichte der wunderbaren Art gezeigt, die erst nach dem Tod ihre Erfüllung findet. Die Protagonisten Rudi(Elmar Wepper) und Trudi(Hannelore Elsner) leben im Allgäu ein Leben ohne größere Ereignisse. Die Kinder sind aus dem Haus, sind in Berlin oder noch weiter entfernt in Japan zu Hause. Trudi erfährt eines Tages, dass ihr Mann schwer krank ist und nicht mehr lange zu leben hat. Sie bringt es aber nicht fertig, ihrem Mann dies zu sagen. Bei einem Blitzbesuch bei den Kindern in Berlin, stellt das Paar fest, dass sie eigentlich nicht willkommen sind. Man hat keine Zeit für einander und ein gutes Gespräch will nicht aufkommen.

Und dann kommt alles ganz anders. Nicht der Mann, sondern die Frau, Trudi, stirbt…

Auf einmal ist Rudi allein, was im bleibt ist die Erinnerung an seine Frau. Um Trudis letzten Wunsch zu erfüllen, fährt er nach Japan zu seinem jüngsten Sohn. Es ist die Zeit der Kirschblüte. Er lernt ein junges Mädchen kennen und sie wird ihm helfen, noch einmal seiner Frau ganz nahe zu kommen…am Fuße des heiligen Berges Fuji.

Der Film erhielt bereits den Bayerischen Filmpreis und lief im Wettbewerb der diesjährigen Berlinale.

Nicht verpassen!

 

„Kirschblüten - Hanami“, Deutschland 2008
Regie: Doris Dörrie
Darsteller: Elmar Wepper, Hannelore Elsner, Nadja Uhl, Aya Irizuki, Maximilian Brückner, Birgit Minichmayr
Länge: 121 Min.
Kinostart: 06.03. 2008